Eder GmbH
weiterlesen ...read more ...

„Wir bieten eine große Vielfalt bei Siebdruckfarben“

28.02.2020 - 17:01 Uhr

Bei der Auswahl seiner Siebdruckfarben setzt das Unternehmen, das auf die Fertigung von Bedienblenden spezialisiert ist, hauptsächlich lösemittelbasierte Farben ein und kann alle gängigen Farbenarten anbieten.

„Derzeit verwenden wir hauptsächlich lösemittelbasierte Siebdruckfarben", erklärt Geschäftsführer Fritz Rolf Eder. „Wir können aber alle gängigen Farbenarten anbieten, je nach Kundenanforderung." Und diese variieren: Je nach Funktion des Drucks müssen die Farben beispielsweise lichtdicht sein oder sie fungieren als Streulack für eine bessere Ausleuchtung, wenn etwa ein Symbol hinterleuchtet ist. Gerade, wenn es um Blenden für elektronische Geräte geht, dürfen die Farben nicht leitfähig sein: „Sie müssen sogar einen sehr hohen elektrischen Widerstand aufweisen."

Neben Standardfarben kommen häufig Sonderanfertigungen zum Einsatz, die auf einen Kunden oder einen Auftrag individuell abgestimmt sind. Hier arbeitet das Unternehmen, das auf die Herstellung von Bedienblenden spezialisiert ist, eng mit Farbhersteller Marabu aus Tamm zusammen: „Dank einer langjährigen Kooperation können beide Firmen Lösungen für Kunden gemeinsam erarbeiten", sagt Fritz Rolf Eder. „In unserem Geschäft ist es oft sehr wichtig, dem Kunden schnell und professionell eine Farblösung anzubieten."

Die Farben werden individuell gefertigt, in enger Abstimmung zwischen Entwicklung und Produktion auf beiden Seiten.

Weitere Beiträge:

In neue UV Laser-Belichtungsanlage investiert

„Wir bieten eine große Vielfalt bei Siebdruckfarben“

Pressestimme: „Blitzeblanke Blenden“

SWR made in Südwest berichtet

Nominiert für Großen Preis des Mittelstandes

Neues Firmengebäude bezogen